Informationen über die Region

Die Region um die Stadt Kaliningrad ist das am weitesten westlich gelegene Gebiet Russlands. Es wird vom Territorium anderer Staaten vom russischen Hauptland abgeschnitten, ist aber mit diesem über den Seeweg verbunden. Deshalb bezeichnet man es als Semi-Exklave. Die Region ist von vielen Flüssen geprägt. Es fließen 148 Flüsse, die jeweils mindestens zehn Kilometer lang sind, durch das Gebiet. Die größten Flüsse sind der Pregel und der Neman. Große Anteile der Region gehören zu den Strombecken dieser beiden Flüsse.

Das Schlossanwesen Langendorf ist elegant an den Uferböschungen des Pregel gelegen, der Wasserader der Region, welche die Stadt Kaliningrad mit dem Frischen Haff und der Ostsee verbindet. Es wäre ein großer Verlust, wenn man diesen natürlichen Reichtum nicht nutzen würde. Deshalb würden wir uns freuen, wenn Sie sich unseren Yachthafen, eines der wichtigsten Elemente des Anwesens Langendorf, näher ansehen.

Da es die Wassertiefe des Flusses und des gut ausgestatteten Yachthafens erlaubt, dass Boote direkt von Langendorf aus das offene Meer erreichen, ist es schwer zu sagen, was man eher an einem schönen Sommertag nach dem Frühstück tun könnte: Im Hafen an Bord einer Yacht gehen, um einen Tagesausflug auf dem Fluss zu machen, oder sogar das Haff erreichen und Zeuge eines prachtvollen Sonnenunterganges werden, umgeben von der ungeheuren Weite der Landschaft und absoluter Freiheit.

Langendorf Marina bietet 70 Yachten Platz. Natürlich freuen wir uns sehr darauf, Gäste, die einen so wunderbaren und aufregenden Lebensstil lieben, bei uns zu haben.